Bunte Äschen

Ist die Äsche nicht unheimlich bunt? Warum nimmt der Name der „Äsche“ dann Bezug zur Asche, im französischen ist „l’ombre“ der Schatten, und im Englischen hat „grayling“ mit der Farbe grau zu tun…? Je weiter es Richtung Winter geht, desto bunter scheinen die Flossen der […]

Video: Äschen am Wiesenbach

Nach längerer Zeit habe ich es endlich mal wieder geschafft ein kleines Video hochzuladen – entstanden ist es am vorletzten Wochenende. Der Tag begann sehr durchwachsen mit starkem Regen und Wind, aber irgendwann kam die Sonne durch und es wurde noch ein richtig schöner Herbstabend. […]

Kleiner Fisch, große Überraschung

Die letzten Wochen waren fischereilich gut, aber nicht aussergewöhnlich. Die Natur jedoch schien jeden Tag einen gewaltigen Schritt Richtung Sommer zu machen… Das Grün eroberte Wald und Wiesen, es war warm, der erste Sonnenbrand eingefahren. Inzwischen blühen auch bei uns auf der kühlen Alb die Hecken und Obstbäume in voller Pracht, ein wunderbarer Anblick!

Wetterwechsel

Lange fühlte sich der Oktober eher nach Spätsommer an – und das Äschenfischen ein wenig sonderbar… normalerweise stehe ich dick eingepackt wie ein Teddybär am Wasser, es ist nass, kalt, neblig. Diesen Oktober war eher Tshirt angesagt, meine normalen Äschenmuster funktionierten nicht wie gewohnt….ich wünschte […]

Jackpot

Manchmal läufts einfach, manchmal hat man einfach Glück, manchmal stehen die Sterne richtig! Und so fängt man den Fisch seines Lebens dann manchmal ganz unverhofft, so wie diese Äsche. Ich hatte eigentlich gar keine Zeit fischen zu gehen… eigentlich… also nur eine Stunde, und ich […]

Äschen im Spätsommer

Ja… zur Zeit ist die Wahl nicht leicht! Im September habe ich für lange Zeit die letzte Chance auf eine gute Forelle, und auch die Hechte kommen nach der Sommerhitze wieder richtig in Beisslaune… wenn jetzt im Spätsommer das Wasser klar und niedrig ist, sind […]

Äsche auf Streamer

Die „Puristen“ werden mich dafür hassen, aber die erste Äsche der Saison fange ich in der Regel auf Streamer! Und es sind nicht die kleinen Äschen, die sich räuberisch Verhalten, sondern gerne mal Fische +45cm. Solange das Wasser noch kalt, trüb und hoch ist, fische […]