Grossfisch

Wo waren die richtig großen Forellen eigentlich im März und April? Egal an welchem Gewässer, an Schneider-Tagen oder Zwergen-Aufständen hat es nicht gemangelt… und ja, ich bekenne mich schuldig, dass ich an großen Fischen wirklich viel Freude habe. Größer ist nicht immer besser, aber bei […]

Top oder Flop

Im April ist alles möglich. In jeder Hinsicht! Seit die Forellensaison am 01.April begonnen hat, hat das Wetter mehrere Saltos vor- und zurück gemacht. Nicht selten waren die Nächte kalt, und über allem lag ein feiner Hauch von Frost. Dazu Sonne, Wind, Schnee und Regen, […]

Alles fließt

Jeder Saisonstart ist ein wenig anders, das Wetter, das Wasser, die Fische und auch ich selbst – alles verändert sich. Ausser der Tatsache, dass ich am Abend vor der Eröffnung festelle, dass ich ganz schnell noch an den Bindestock sitzen sollte… und dass es Mitternacht […]

Bachforellen im Liebestaumel

Die Forellensaison ist schon einige Wochen vorbei… trotzdem bin ich noch sehr gerne am Wasser. Am Sonntag, bei schönstem Herbstwetter, war es dann soweit: ich konnte die ersten Bachforellen beim Laichen beobachten. Ein wunderbares Schauspiel und ein sehr gutes Gefühl zu wissen, dass die Natur […]

Bunte Äschen

Ist die Äsche nicht unheimlich bunt? Warum nimmt der Name der „Äsche“ dann Bezug zur Asche, im französischen ist „l’ombre“ der Schatten, und im Englischen hat „grayling“ mit der Farbe grau zu tun…? Je weiter es Richtung Winter geht, desto bunter scheinen die Flossen der […]

Video: Äschen am Wiesenbach

Nach längerer Zeit habe ich es endlich mal wieder geschafft ein kleines Video hochzuladen – entstanden ist es am vorletzten Wochenende. Der Tag begann sehr durchwachsen mit starkem Regen und Wind, aber irgendwann kam die Sonne durch und es wurde noch ein richtig schöner Herbstabend. […]

Herz oder Verstand?

Der Fluss Mörrum im Süden Schwedens hat es mir schon lange angetan. Und seit 2017 war ich mehrfach dort um den herrlichen Lachsen und Meerforellen nachzustellen, so auch dieses Jahr… Mit meinem Kumpel Kai startete ich zu einem kleinen Angel-Roadtrip, der auch drei Tage Mörrum […]